Bin heute mal meiner imaginären Tankampe…

Bin heute mal meiner imaginären Tankampel gefolgt und habe den nahezu leeren Tank meines Autos aufgefüllt. Auf die Internet-Tankampel ist ja kein Verlass. Die ist rot, wenn man tanken sollte und glaubt grün zu sein, wo ich mir denke „Hallo, gehts noch?“. Ich find die derzeitigen Preise ja echt unverschämt, aber angesichts der Tatsache, dass sie heute den tiefsten Stand seit 2 Wochen erreicht haben, musste das halt mal sein. Trotzdem mehr als 50 EUR für die Ladung ausgegeben. Wundere mich doch immer wieder, wieviel Sprit in diesen Zwerg geht. Stelle erneut fest: Es lohnt sich, seine Tankstellen zu kennen, denn innerhalb weniger Kilometer sind die Preise doch sehr unterschiedlich. Ich boykottiere BP im Übrigen noch immer und tanke weder bei HEM noch bei Aral, obwohl mir das finanzielle Vorteile verschaffen würde. Bin mir nur nicht so sicher, ob das überhaupt was bringt. Die anderen Ölmultis sind ja auch nicht besser.

GD Star Rating
loading...

Ähnliche Einträge:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>